Sie sind hier: Startseite » Shop » Chormusik » CD's - Männerchöre

Doppelquartett Ars Cantica

Zehn!

Ars Cantica feiert 10-jährigen Geburtstag!
Hier die allererste CD-Produktion des Doppelquartetts aus Velbert!
Chorgesang der Spitzenklasse urteilen Kritiker!

Aus dem Inhalt: Ave Maria - Tout poissant - Wohin mit der Freud - Die Nacht - Nachtgesang im Walde - Das Dörfchen - Der Entfernten - Ritornell - Eine kleine Frühlingsweise - Mein kleiner grüner Kaktus u.v.a.

Produkt-ID: JB-07/250

Lieferbar in 3-5 Werktagen

11,50 EUR

incl. 19% USt. zzgl. Versand
St


Zehn Jahre Doppelquartett Ars Cantica

Im Jahr 1997 wurde Ars Cantica mit 8 Sängern gegründet, die sich zur Aufgabe machten, bei Veranstaltungen in der Karnevalszeit aufzutreten. Nach nur kurzer Zeit stellte man fest, dass alle Sänger einen hohen künstlerischen Anspruch hatten.
Man gründete das Doppelquartett Ars Cantica und begann mit intensiver Probenarbeit. Von Beginn an wird das Doppelquartett von Chordirektor Michael Smetten geleitet. Michael Smetten ist hauptberuflich Seelsorgebereichsmusiker des katholischen Kirchengemeindeverbandes Velbert–Mitte/Langenberg. Darüber hinaus ist er Chorleiter verschiedener Chöre. Seine hohe musikalische Kompetenz und die Bereitschaft, mit dem Doppelquartett neue Wege zu gehen, zeichnen Michael Smetten aus. Der musikalische Standard im Doppelquartett gibt einen Eindruck von der hervorragenden Arbeit, die er in den letzten 10 Jahren geleistet hat.
Ein hohes Maß an Experimentierfreudigkeit zeichnet das Doppelquartett aus. Immer wieder ist bei Auftritten von Ars Cantica Literatur zu hören, die üblicherweise von großen Chören gesungen wird.
Eine große Anzahl von Franz Schuberts Chorliteratur, Kompositionen von Robert Schumann und Felix Mendelssohn Bartholdy, Werke zeitgenössischer Komponisten wie zum Beispiel Petr Eben, sowie auch Originalarrangements der Comedian Harmonists, sind heute im Repertoire von Ars Cantica zu finden. Lieder von Reinhard Mey, den Bläck Föös und Billy Joel runden das Gesamtprogramm ab.

Von Beginn an konzertiert das Doppelquartett regelmäßig in Velbert und Umgebung. Gerne wird Ars Cantica auch zu Konzerten eingeladen. Im Dezember 2002 konnte das Doppelquartett Ars Cantica seine sängerische Leistung bei einem Benefizkonzert, welches von Tagesschausprecher Jan Hofer moderiert wurde, zusammen mit der weltbekannten Sopranistin Deborah Sasson, unter Beweis stellen.
Im Februar 2007 haben sich die Sänger dazu entschlossen, noch einen weiteren 1. Tenor in ihren Reihen aufzunehmen und sich somit zu verstärken.
Zum 10jährigen Bestehen präsentiert das Doppelquartett nun seine erste CD mit dem Titel "Zehn". Zehn Jahre Doppelquartett Ars Cantica in Velbert. Mit dieser CD soll gezeigt werden, welchen musikalischen Bogen das Doppelquartett im Laufe der letzten zehn Jahre gespannt hat.
Freuen Sie sich auf eine bunt gemischte CD, die uns und auch hoffentlich Ihnen viel Freude bringen wird.

Titelliste

  • 1 - Ave Maria (Jacob Acardelt, arr.: Gus Anton) (2:06)
  • 2 - Tout Poissant (Francis Poulenc) (1:08)
  • 3 - Seigneur, Je Vous En Prie (Francis Poulenc) (1:20)
  • 4 - Wohin mit der Freud (Friedrich Silcher) (1:50)
  • 5 - Untreue (Satz: Friedrich Silcher) (2:49)
  • 6 - Die Nacht (Franz Abt) (2:28)
  • 7 - Abendfrieden (Franz Schubert) (3:20)
  • 8 - Nachtgesang im Walde (Franz Schubert) (6:08)
  • 9 - Der Lindenbaum (Franz Schubert, Satz: Friedrich Silcher) (2:28)
  • 10 - Das Dörfchen (Franz Schubert) (4:40)
  • 11 - Der Entfernten (Franz Schubert) (3:18)
  • 12 - Ruhe, schönstes Glück der Erde (Franz Schubert) (5:40)
  • 13 - Gondelfahrer (Franz Schubert) (2:58)
  • 14 - Die Minnesänger (Robert Schumann) (1:26)
  • 15 - Ritornell ( Robert Schumann) (2:18)
  • 16 - Der träumende See (Robert Schumann) (1:25)
  • 17 - O Isis und Osiris (Wolfgang Amadeus Mozart) (2:23)
  • 18 - Die Nachtigall (Franz Schubert) (4:15)
  • 19 - Eine kleine Frühlingsweise (Antonin Dvorak, Arr.: Harry Frommermann) (2:44)
  • 20 - Guter Mond, du gehst so stille (Karl Eulin, Arr.: Harry Frommermann) (3:00)
  • 21 - Wochenmaat in Kölle (Arr.: Hartmut Priess) (2:57)
  • 22 - Mein kleiner grüner Kaktus (Bert Reisfeld, Albrecht Marcuse (2:40)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren