Viktor Romanko, Bajan (Rußland)

ESPRESSIVO

ImJahre 2005 erschienen, die neueste CD von Prof. Viktor Romanko! Aufgenommen wurde sie hier in Deutschland und einige Titel auch in Jekaterinburg / Russland im Mai 2005. Aus dem Inhalt: Toccata und Fuge d-moll (J.S.Bach) - Konzert für Bajan und Streichorchester (I.Schamo) - Oblivion - Libertango - "Rassipucha" (Russische Fantasie) u.v.a.

Produkt-ID: JB-05/240

Lieferbar in 3-5 Werktagen

16,50 EUR

incl. 19% USt. zzgl. Versand
St


Espressivo - dieses Wort beschreibt das Spiel des weltbekannten russischen Künstlers VIKTOR ROMANKO.
Was Viktor Romanko bei seinen erfolgreichen Konzerten auch spielt - z.B. Bach, Vivaldi, Liszt, Solotarjov, Gershwin, Piazzolla oder Improvisationen (eine besondere Fähigkeit des Künstlers) - durch seine Ausdrucksfähigkeit und das virtuose Beherrschen des Instrumentes fesselt er die Zuhörer und zieht sie in seinen Bann.

Auf der CD befinden sich neben dem Solospiel auch einige Musikwerke, die von unterschiedlichen Orchestern begleitet werden:
Streichorchester des Ural Konservatoriums aus der Stadt Jekaterinburg (Russland),
Dirigent und Leiter Azat Maksutov

Akkordeonorchester "Tagiler Harmonika" aus der Stadt Nischnij Tagil (Russland),
Dirigent und Leiter Vladimir Kapkan

"Akkordeon Ensemble Caprice" Hilchenbach (Deutschland),
Leiterin Jutta Schreiber-Menn

Erleben Sie das Besondere - den Virtuosen auf dem Bajan (Knopfgriffakkordeon) - VIKTOR ROMANKO


Viktor Romanko
geboren 1953 in Gukowo/Gebiet Rostow am Don
Professor am Ural-Konservatorium in Jekaterinburg / Russland

1. Preisträger des Internationalen Wettbewerbs in Klingenthal (1983)
1. Preisträger für Improvisationskunst in Russland (1992)
Mehrfacher Preisträger zahlreicher Wettbewerbe in den Staaten der ehemaligen Sowjetunion.
"Verdienter Künstler Russlands" (1994)
"People s Artist of Russia" (2004)

Tourneen und Konzerte:
Belgien, Deutschland, England, Frankreich, Italien, Kasachstan, Lettland, Litauen, Moldawien, Norwegen, Österreich, Polen, Russland, Schweden, Schweiz, Tschechien, Türkei, Ukraine, Weissrussland.

Playlist

  • 1 - Toccata aus: Toccata und Fuge d-moll (Joh. Seb. Bach) (2:40)
  • 2 - Fuge aus: Toccata und Fuge d-moll (Joh. Seb. Bach) (5:43)
  • 3 - Präludium aus: Konzert für Bajan und Streichorchester (Igor Schamo) (4:56)
  • 4 - Fuge aus: Konzert für Bajan und Streichorchester (Igor Schamo) (4:21)
  • 5 - Air aus: Konzert für Bajan und Streichorchester (Igor Schamo) (6:04)
  • 6 - Toccata aus: Konzert für Bajan und Streichorchester (Igor Schamo) (4:01)
  • 7 - Oblivion (Astor Piazzolla) (5:33)
  • 8 - Adios Nonino (Astor Piazzolla) (5:27)
  • 9 - Libertango (Astor Piazzolla) (3:37)
  • 10 - Licht und Schatten (Paolo Pizzigoni / Igor Matyzin) (3:18)
  • 11 - Russischer Walzer "Gruss aus Russland" (Andrey Byzov) (3:47)
  • 12 - Zigeuner Rhapsodie (Viktor Gridin) (5:52)
  • 13 - "Rassipucha" - Russische Fantasie (Viktor Gridin) (5:43)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren