Viktor Romanko, Bajan (Rußland)

Bajan

Die erste, bei j.b.music erschienene CD-Produktion des Künstlers, aus dem Jahre 1996!

Aus dem Inhalt: Joh.Seb. Bach: Präludium und Fuge a-moll BWV 543 ; Antonio Vivaldi: Konzert a-moll ; Joseph Haydn: Sonate c-moll ; Antonio Soler: Sonate Des-Dur ; Rudolf Würthner: La Campanella ; Franz Liszt: Ungarische Rhapsodie No. 2 ; Ungarische Rhapsodie No. 6

Produkt-ID: DMP 003-96

Lieferbar in 3-5 Werktagen

16,50 EUR

incl. 19% USt. zzgl. Versand
St


Professor Viktor Romanko
ist 1. Preisträger des Internationalen Wettbewerbs in Klingenthal 1983 und Preisträger für Improvisationskunst in Rußland 1992. Ausserdem ist er Preisträger zahlreicher Wettbewerbe in den Staaten der ehemaligen Sowjetunion. Als Anerkennung für besondere Leistungen wurde Viktor Romanko 1994 als "Verdienter Künstler Rußlands" ausgezeichnet.
Geboren wurde Viktor Romanko 1953 in Gukowo / Gebiet Rostow am Don. Nach seiner pädagogischen und künstlerischen Ausbildung arbeitet Viktor Romanko heute als Professor am Ural-Konservatorium in Jekaterinburg in Rußland.
Der bekannte Künstler spielte zahlreiche Konzerte in den GUS-Staaten, Polen, Tschechien, Italien, Schweiz, Belgien, Deutschland, Schweden und in der Türkei.
Hier in Deutschland spielte er unter anderem mit dem Akkordeon-Ochester Siegerland und dem Akkordeon-Ensemble Caprice.
Viktor Romanko bespielte bisher zwei LPs und zwei CDs. Das musikalische Spektrum spannt einen Bogen von Klassik, Orginalmusik, volkstümlicher Musik bis hin zur Rock- und Popmusik. Viktor Romanko ist der einzige Künstler der Welt, der die Komposition "Die vier Jahreszeiten" von Antonio Vivaldi in eigener Bearbeitung als Gesamtwerk auf seinem Bajan (Knopfgriff-Akkordeon) vorstellt. Durch seine Bearbeitung, die virtuose Spieltechnik und musikalische Begabung ist es ihm gelungen, die Idee des italienischen Meisters A. Vivaldi für das monumentale Orchesterstück aufzunehmen und auf sein Instrument zu übertragen.

Playlist

  • 1 - Präludium und Fuge a-moll, BWV 543 (J.S. Bach) (8:39)
  • 2 - Konzert a-moll - Allegro - Adagio - Allegro (A. Vivaldi) (10:21)
  • 3 - Sonate c-moll - Moderato - Andante con moto - Allegro (J. Haydn) (14:12)
  • 4 - Sonate in Des-Dur (A. Soler) (2:27)
  • 5 - La Campanella (R. Würthner) (4:17)
  • 6 - Ungarische Rhapsodie Nr. 2 (9:08)
  • 7 - Ungarische Rhapsodie Nr. 6 (10:22)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren