no category

Vocalensemble A CAPPELLA, Köln - Auf Flügeln des Gesanges

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Verfügbarkeit: Auf Lager

14,50 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Kurzübersicht

Jetzt bei uns erhältlich die neue CD mit dem Vocalensemble A CAPPELLA, Köln unter Leitung von Dirk van Betteray!
Unter dem Titel Auf Flügeln des Gesanges gibt es Romantische Werke für Frauenchor zu hören und Texte von Heinrich Heine und Wilhelm Busch.
Der Chor und Chorleiter über die CD:


Das Programm spielt mit der doppeldeutigen Verwendung des Begriffes „romantisch“. Es kombiniert Musik aus der Epoche der Romantik mit solcher, die wir heute umgangssprachlich als „romantische Musik“ bezeichnen. Dabei wird die Chormusik durch instrumentale Farben angereichert, die alle von ensembleeigenen Kräften ausgeführt werden. Texte von Wilhelm Busch und Heinrich Heine, rezitiert von Ulrich E. Hein, setzen zusätzlich literarische Akzente. Wir hoffen, dass Sie beim Anhören dieser CD eine „romantische Stunde“ in all ihrer Vielfältigkeit erleben werden und Ihnen das Programm dennoch wie aus einem Guss erscheint.
Als kleines Geschenk zu unserem 20jährigen Bestehen im Jahr 2016 haben wir Ihnen als Zugabe hinter Rossinis Katzenduett noch einen Bonustrack eingefügt: Engelbert Humperdincks (1854–1921) berühmten Abendsegen aus seiner Oper „Hänsel und Gretel“. Neben dem Chor sind Anne Jurzok und Lukas Fuchs (Violine) beteiligt, Leitung und Klavier: Dirk van Betteray.
Also lassen Sie sich verzaubern bei einer Romantischen Stunde mit dem Vocalensemble A CAPPELLA, Köln unter Leitung von Dirk van Betteray!


Dies ist eine CD-EXTRA Produktion! Im Datenteil dieser CD finden Sie eine Bilderschau , die wärend der CD-Aufnahmen entstanden sind.

Mehr Ansichten

  • Vocalensemble A CAPPELLA, Köln  -  Auf Flügeln des Gesanges

Details

Das Vokalensemble A CAPPELLA, Köln e.V. wurde 1996 von Dirk van Betteray gegründet.Ziel der gemeinsamen Arbeit ist es, Originalkompositionen und Arrangements für Frauenstimmen aller Stilepochen zu erarbeiten. Dabei wird auf einen lebendigen und fraulichen(!) Chorklang ebenso Wert gelegt wie auf eine adäquate Präsentation der Musik. Hiervon zeugen eine Reihe von szenisch-musikalischen Projekten zusammen mit dem Regisseur und Rezitator Ulrich E. Hein. Eine an den Erkenntnissen der Semiologie (=Lehre von den Neumenzeichen) ausgerichtete Interpretation des gregorianischen Chorals ist ein weiteres Betätigungsfeld in der vielschichtigen Ensemblearbeit, die neben Auftritten auf internationalem Parkett auch zu mehreren CD-Einspielungen und zur Produktion einer DVD mit dem Singspiel „Der arme Heinrich“ von J. G. Rheinberger geführt hat.

Dirk van Betteray
(www.dirkvanbetteray.de),
Studium der kath. Kirchenmusik an der Folkwang-Hochschule Essen (A-Examen „mit Auszeichnung“ 1993), Promotion an der Kunstuniversität Graz 2005, Studien in Musikdidaktik und Liturgiewissenschaft, Kapellmeisterstudium, Gesangsausbildung, 1997 Ernennung zum Musikdirektor, 2002 Ernennung zum „Chordirektor ADC“, Leiter der Musikschule Morsbach e.V. sowie der Musikschule der Homburgischen Gemeinden e.V. mit ihrer „Bergischen Akademie für Vokalmusik“, Verbandschorleiter des KreisChorVerbandes Oberberg, internationale Konzerttätigkeit als Dirigent, Organist und Cembalist, Lehr- und Vortragstätigkeit, wissenschaftliche Publikationen, Veröffentlichungen praxisorientierter Kompositionen und Arrangements sowie zahlreicher CDs.

Ulrich E. Hein
studierte u.a. Theaterwissenschaften und Germanistik sowie Psychologie; Arbeit an verschiedenen großen Theatern im Bereich (Opern-)Regie, private Gesangsausbildung, 1989 Gründung und Leitung des WKTheaters Waldbröl bis 2005; Lehrer am Hollenberg-Gymnasium Waldbröl von 1979 bis 2013 und zugleich – auch überregional – im Bereich der Theaterpädagogik und als freier Regisseur tätig; Betreuer aller szenischen Projekte des Vokalensembles A CAPPELLA.

Titel-Liste:
  1 - Auf Flügeln des Gesanges  (Felix Mendelssohn-Bartholdy / Bearb.: Dirk van Betteray) (2:25)
  2 - Lass mich mit glühn'den Zangen kneipen (Heinrich Heine) (1:17)
  3 - Mondnacht (Alexis Hollaender) (2:30)
  4 - Sie war ein Blümlein hübsch und fein (Wilhelm Busch) (4:45)
  5 - Wishing You Were Somehow Here Again aus "Phantom der Oper"  (A. Lloyd Webber / Arr.: Mac Huff) (3:18)
  6 - Lyrisches Intermezzo  (Heinrich Heine) (1:12)
  7 - Der Gebirgsbach  (Josef Gabriel Rheinberger) (1:53)
  8 - Valse noble (Klavier 6-händig)  (Cornelius Gurlitt) (1:55)
  9 - Letzte Rose (Friedrich von Flotow / Bearb.: Dirk van Betteray) (3:02)
10 - Diana  (Heinrich Heine) (0:44)
11 - Morgen muss ich fort von hier (Johannes Brahms) (2:01)
12 - Abendlied (Andante grazioso) für Violine und Klavier (A.E. Fesch) (1:49)
13 - You Raise Me Up  (Brendan Graham / Rolf Lovland / Arr.: Roger Emerson)  (4:25)
14 - Die Freunde  (Wilhelm Busch) (1:54)
15 - Cantilena  (Karl Jenkins) (3:24)
16 - Man wünschte sich herzlich Gute Nacht  (Wilhelm Busch) (0:47)
17 - Ungeduld (aus "Die schöne Müllerin") (Franz Schubert / Bearb.: Dirk van Betteray)  (2:50)
18 - Meiner Herzliebsten Äugelein  (Heinrich Heine)  (0:44)
19 - Die verliebten Katzen (Gioachino Rossini / Bearb.: Gus Anton  (3:29)
20 - Bonus: Abendsegen (aus der Oper Hänsel und Gretel)  (Engelbert Humperdinck)  (1:40)

Zusatzinformation

CD-Titel Auf Flügeln des Gesanges
Interpret/en Vocalensemble A CAPPELLA, Köln
Webseite www.a-cappella-koeln.de/
Info CD 4-seit Booklet, CD cellophaniert